Ist die Freimaurerei eine Philosophie?

 

Die Freimaurerei ist kein philosophisches System, sondern ein humanitäres Verhaltensempfehlung für eine menschliche Gesellschaft. Ihr Menschenbild ist verbindend, integrierend und ausgleichend angelegt. Allenfalls kann man die Freimaurerei als lebenspraktische Philosophie bezeichnen, denn sie ist keine Wissenschaftliche Methode, sondern ein Formungsversuch, ein Selbstgestaltungsansatz, eine Lebenskunst. Sie dient der konstruktiven, dialektischen Konfliktlösung.

Denken und Glauben bleiben jedem selbst überlassen.

Zurück zu "Fragen und der Versuch, darauf Antworten zu geben"