Wozu braucht der Freimaurer Symbole?

 

Kein Mensch kann ohne Symbole leben. Er braucht sie, um seine Welt zu ordnen und die Erfahrungen seines Lebens auszudrücken.

„Ich halte die Sprache der Symbole für die einzige Sprache, die jeder lernen sollte.“

(Erich Fromm)

Die Symbole sind die Grundlage der Freimaurerei und das wichtigste Ausdrucksmittel im Ritual. Symbole sind für den Freimaurer Werkzeuge zur praktischen Lebenshilfe und Brücke zum Irrationalen, Unbewussten. Universelle Symbole sind unerschöpflich und werden immer wieder neu interpretiert. Dieselben oder sehr ähnliche Symbole verbinden die Freimaurer in allen Ländern der Erde. Weite Auslegungsmöglichkeit öffnen den Horizont jedes Einzelnen.

Zurück zu "Fragen und der Versuch, darauf Antworten zu geben"